Jugendrotkreuz > JRK Aktivitäten 2015

29. Dezember 2015........Letzte Blutspende 2015

 

tl_files/homepage/Bereitschaft/jugendrotkreuz/Blutspendelogo29122015 (300x153).jpg

 

 

Auch bei dieser Blutspendeaktion hat das JRK, wie bei den vergangenen Blutspende-Terminen, seinen Dienst geleistet.

Von der Ausgabe der Speisen über die Versorgung der Spender mit Getränken bis zum Abräumen des Geschirrs und der Verteilung der kleinen "Vielen-Dank-für-Ihre-Blutspende-Süßigkeiten" reicht der aufgabenbereich des JRK.

Jeder packt dort mit an, wo er gebraucht wird, getreu unserem Motto: "Wir helfen gerne!"


tl_files/homepage/Bereitschaft/jugendrotkreuz/Blut in Dosen (768x400).jpg


12. Dezember 2015........Weihnachtsfeier

tl_files/homepage/Bereitschaft/jugendrotkreuz/Weihnachten_1 (430x436).jpg

Nach guter alter Sitte haben wir auch in diesem Jahr eine kleine Weihnachtsfeier im DRK-Heim abgehalten.

Vorstand, Aktiver Dienst, unsere "Blutspendedamen", JRK und alle, die das DRK bei seiner Arbeit tatkräftig unterstützen, waren eingeladen, einen fröhlichen Tag zusammen zu verbringen. Bei leckerem Essen, gelungenen Vorträgen und lustigen Einlagen saß man zusammen und ließ das vergangene Jahr Revue passieren.

Mit der Vorbereitung der Räumlichkeiten und der Programmgestaltung war traditionell das JRK betraut und so wurde bereits am Vortag fleißig aufgebaut, Tische wurden eingedeckt, es wurde geschmückt und nochmals die Vorträge für das nachmittägliche Programm eingeübt.

Natürlich wurde die anschließende Feier auch genutzt, um die Mitglieder zu ehren, die sich im vergangenen Jahr besonders verdient gemacht hatten. Ausdrücklich möchten wir uns an dieser Stelle nochmals bei Noah bedanken, der die Erste-Hilfe-Schulung des JRK leitet und dessen unermüdliches Engagement uns allen als Vorbild dient!

Als kleinen Dank für seine hervorragende Arbeit wurde ihm von unserer "Weihnachtsfrau" ein Präsent überreicht.

Die Rute der Weihnachtsfrau bekam an diesem Tag glücklicherweise niemand zu spüren Zwinkernd

tl_files/homepage/Bereitschaft/jugendrotkreuz/Weihnachten_2 (560x406).jpg

15. November 2015........Volkstrauertag

tl_files/homepage/Bereitschaft/jugendrotkreuz/Volkstrauertag2015 (800x534).jpg

 

Der Volkstrauertag, schon von seinem Grunde her ein Tag der Einkehr und Besinnung, wurde überschattet von den furchtbaren Ereignissen, die in Paris stattgefunden hatten.

Und so nahm auch das JRK diesen Tag zum Anlass, gemeinsam mit den Mitgliedern des aktiven Dienstes und dem Vorstand des Ortsvereins die Messe in der katholischen Kirche zu besuchen.

Ein Gebet für alle, die Opfer von Krieg und Terror wurden sowie eine Schweigeminute in der anschließenden Andacht am Ehrenmal der Kriegsopfer gab diesem Tag eine würdige Note.


tl_files/homepage/Bereitschaft/jugendrotkreuz/Volkstrauertag2015_2 600x600.jpg

06. November 2015........Hygiene-Schulung

tl_files/homepage/Bereitschaft/jugendrotkreuz/Hygieneschulung2015 (800x600).jpg

 

Und damit niemand glaubt, wir machen nur Werbung für uns selbst oder feiern Partys: Am 06.11.2015 fand die jährlich verpflichtende Hygieneschulung in unserem Gruppenraum statt.

Wir dürfen stolz vermelden, das alle Teilnehmer den anschließenden Test bestanden und sich damit qualifiziert haben, an den regelmäßigen Blutspende-Diensten und der damit verbundenen Ausgabe von Speisen und Getränken teil zu nehmen.

Ganz herzlich bedanken wir uns an dieser Stelle bei Eddi für die hervorragende Lehrgangsleitung Lächelnd

31. Oktober 2015........Halloween-Party

tl_files/homepage/Bereitschaft/jugendrotkreuz/Halloween1 (800x600).jpg

 

Am 31.10. war es endlich so weit!

Nach dem am Vortag eifrig Kürbisse geschnitzt worden waren, um in der gruseligsten Nacht des Jahres das DRK-Heim schaurig zu beleuchten, feierten wir unsere Halloween-Party.

Die Gäste erwartete ein schaurig-schön dekoriertes Vereinsheim und ein monstermäßig leckeres Buffet, das hoffentlich allen gemundet hat.

In dieser nacht wurden Mumien gewickelt, Werwölfe gejagt und bei einer Schnitzeljagd Waffen zum Kampf gegen die Vampire, die es auf unsere Blutkonserven abgesehen hatten, gesucht.

Wir hoffen, dass es allen Beteiligten Spaß gemacht hat und bedanken uns bei allen, die mit ihren Leckereien und ihrer tatkräftigen Hilfe zum Gelingen des Festes beigetragen haben.


tl_files/homepage/Bereitschaft/jugendrotkreuz/Halloween2 (600x800).jpg

September 2015........Sachspendensammlung für Flüchtlinge

 

Und wieder haben unsere JRKler gezeigt, dass sie gerne helfen, so wie es auch ihr Motto ist.

Der Aufruf, Sachspenden für Flüchtlinge zu sammeln, wurde in Nu in die Tat umgesetzt. Plakate wurden gemalt und in allen umliegenden Schulen aufgehängt. Eltern, Verwandte, Freunde und Bekannte wurden aktiviert und so erfolgreich gesammelt, dass wir eine Vielzahl von Sachspenden entgegen nehmen konnten, die von uns zur Weiterverteilung an die AWO und die Tafel weitergeleitet werden konnten.

Vielen herzlichen Dank nochmals an alle Beteiligten und alle Spender!


tl_files/homepage/Bereitschaft/jugendrotkreuz/Sachspenden Fluechtlinge2 (600x800).jpg

tl_files/homepage/Bereitschaft/jugendrotkreuz/Sachspenden Fluechtlinge3 (800x600).jpg

13. September 2015........Gewerbeschau Asbach

tl_files/homepage/Bereitschaft/jugendrotkreuz/Gewerbeschau2015_1 (800x600).jpg

 

Auch bei der Gewerbeschau in Asbach war das JRK präsent.

Mit unserem selbst gestalteten Flyer haben wir uns vorgestellt und alle interessierten Besucherinnen und Besucher über unsere Arbeit und unsere Aktionen informiert.

Alle JRKler waren mit großem Engagement bei der Sache und ließen sich die Laune auch durch das schlechte Wetter und den dadurch verursachten, geringen Strom von Besuchern, nicht verderben.

Wir hoffen, dass wir bei den Einen oder Anderen das Interesse für unsere Arbeit und die Lust an einer Mitarbeit im JRK wecken konnten.


tl_files/homepage/Bereitschaft/jugendrotkreuz/Gewerbeschau2015_2 (800x600).jpg

August 2015........Vorbereitung auf die Gewerbeschau

Die Köpfe rauchten, als wir einen eigenen Flyer für die geplante Teilnahme an der im September stattfindenden Gewerbeschau entwarfen.

Ein Foto wurde ausgewählt und der Entwurf des informativen Teils wurde in der Gruppe ausgearbeitet, doch die Frage stand im Raum: unter welchem Motto wollen wir auftreten? Kurz, knapp, präzise aber auch witzig sollte es sein, um möglichst lange im Gedächtnis zu bleiben und Interesse für unsere Arbeit zu wecken.

Nach vielen Vorschlägen wurde schließlich abgestimmt und wir glauben, dass wir einen Treffer gelandet haben. Aber urteilt doch selbst Lachend

 

JRK ASBACH

tl_files/homepage/Bereitschaft/jugendrotkreuz/FlyerGewerbeschau2015 (800x600).jpg

"Wir helfen, bis der Arzt kommt"


10.-12. Juli 2015........Bildungswochenende in Montabaur

tl_files/homepage/Bereitschaft/jugendrotkreuz/Bildungswochenende2015 (800x600).jpg

Nachdem wir im Rahmen des jährlich stattfindenden Bildungswochenendes, das wir jeden Sommer zusammen mit dem aktiven Dienst durchführen, im Jahr 2014 Daun und im Jahr 2013 Cochem unsicher machen durften, verschlug es uns in diesem Jahr nach Montabaur.

Nach der Anreise am Freitag-Nachmittag und Bezug der Unterkünfte, wurde zur Entspannung ein Beauty-Abend eingeläutet, bei der auch die Herren in den Genuss einer Gesichtsbehandlung kamen. Leider darf die Autorin hierzu keine Fotos veröffentlichen, sonst muss sie beim nächsten Bildungswochenende zu Hause bleiben Überrascht

Nach einem Besuch im Tierpark und der Sommerrodelbahn ließen wir am Samstag den herrlichen Tag mit einem Grillabend ausklingen. Leider ging es dann am Sonntag schon wieder nach Hause und nun freuen wir uns schon auf das Bildungswochenende im nächsten Jahr Lachend

Februar bis Juni 2015........Rookies und alte Hasen

tl_files/homepage/Bereitschaft/jugendrotkreuz/Feb_bis_Juni_2 (800x600).jpg

 

Gemeinsame Aktivitäten von JRK und aktivem Dienst prägten das erste Halbjahr 2015.

Während die alten Hasen vom aktiven Dienst den "Rookies" vom JRK die Gelegenheit gaben, an gemeinsamen Übungen teil zu nehmen und durch praktische Übungen ihr Wissen zu erweitern, revanchierten sich die JRKler, in dem sie ihre Fähigkeiten in der Küche unter Beweis stellten und die "Großen" zu einem gemeinsamen, selbst gekochten Essen einluden.

Januar 2015........Neues Jahr - neues Glück!

tl_files/homepage/Bereitschaft/jugendrotkreuz/Feb_bis_Juni_1 (800x450).jpg

 

Das neue Jahr begann direkt mit einer Veränderung beim JRK. Nachdem uns Frau Vera Lange leider aus persönlichen Gründen verlassen musste, durften wir Frau Birgit Vierling als neue JRK-Leiterin begrüßen.

Der Januar war somit geprägt vom gegenseitigen Kennenlernen und intensivem "Beschnuppern" in Form von Gesprächsrunden, Spielen und sonstigen gemeinsamen Aktivitäten. Schnell wurde man miteinander warm und durch gemeinsame Übungen und Ausflüge wurde Birgit schnell ein geschätzter Teil der JRK-Gemeinschaft.