Bereitschaft > Blutspende

Blutspendedienst

Durch Zusammenschluss der beiden selbstständigen Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz/Saarland entstanden zu Jahresbeginn 2002 der neue DRK-Blutspendedienst West. Gesellschafter sind die vier DRK-Landesverbände Nordrhein, Westfalen-Lippe, Rheinland-Pfalz und Saarland.

Es wurden zwei wirtschaftlich gesunde Blutspendedienste zusammengeführt, um zukünftig durch Bündelung interner Verwaltungs- und Arbeitsabläufe optimale Organisations- und Kostenstrukturen bei gleichen bzw. steigenden Sicherheitsanforderungen an die herzustellenden Blutpräparate gewährleisten zu können.
Im Vordergrund stand das Ziel der Schaffung leistungsfähiger Betriebsgrößen.

Aufgaben des Blutspendedienstes
  • Durchführung von Blutspendeaktionen (mit Hilfe des örtlichen Rotzen Kreuzes)
  • Motivation der Bevölkerung, freiwillig und unentgeltlich Blut zu spenden
  • Fortbildung von Ärzten und ärztlichem Personal
  • Herstellung von Blutpräparaten
  • Versorgung der Krankenhäuser rund um die Uhr
  • Vorhaltung einer Sicherheitsreserve für Katastrophenfälle
  • Forschung nd Weiterbildung auf dem Gebiet der Transfusionsmedizin

Die Verarbeitung des gespendeten Blutes erfolgt in den eigenen Instituen in Bad Kreuznach, Breitscheid, Hagen und Münster.

Der Blutspendedienst ist auch für Eintragungen in Ihrem Blutspender- und Unfallhilfe-Pass zuständig. Falls Sie diesen einmal verlieren sollten, wird Ihnen vom Blutspendedienst gerne ein neuer Ausweis angefertigt.

Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebook Seite.

www.facebook.com/drk.blutspendedienst.west

Damit die Blutspende gelingt ...

... organisieren die Mitglieder des DRK Ortsverein Asbach -  zusammen mit dem Aktiven Dienst, JRK und separaten Blutspende Helferinnen und Helfer -  5 mal jährlich die Blutspenden in Asbach.tl_files/homepage/Bildergalerie/Blutspende/Blutspendedamen.JPG

Ihre Aufgaben gehen von Registrierung der Spender über Verpflegung und Betreuung der
Blutspender bis hin zum Auf und Abbau der Spenderäume und der Plakatwerbung im Vorfeld.

Einmal jährlich organisieren wir eine Blutspenderehrung. Hier werden Spender für ihre Häufigkeit 25, 50, 75, 100 maliges Spenden geehrt.