Aktuelles > aktuelles_ausgabe

Wechsel der SEG-Gruppe

Der Ortsverein wechselt die SEG-Gruppe

 

Nach langjähriger Mitarbeit in der Schnelleinsatzgruppe- Betreuung (SEG-B), hat sich der Ortsverein nach Rücksprache mit den Verantwortlichen und reichlicher Überlegung und Abwägen, dazu entschieden dem Wunsch des Aktiven Dienstes statt zu geben und in die Schnelleinsatzgruppe- Sanität (SEG-San) zu wechseln.

Der Wunsch war zum einen dadurch begründet, dass sich die Ortsvereine im Umkreis ebenfall in der SEG-San engagieren und sich somit die Logistik vereinfachen lässt. Zum anderen war das Interesse der Mitglieder des Aktiven Dienstes an der SEG- Sanität und damit auch der Anreiz sich zu engagieren deutlich größer.

Gemeinsam mit den Ortsvereinen Linz, Waldbreitbach, Neustadt (Wied), Vettelschoß, Unkel und Bad Hönningen gehören die Mitglieder der SEG nun der SEG Gruppe Linz an.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für den herzlichen Empfang.

Mitglieder der SEG können alle Mitglieder des Ortsvereines werden, die mindestens 18 Jahre alt sind und eine abgeschlossen Sanitätsdienstausbildung haben.

Die Arbeit im Aktiven Dienst ist auch problemlos ohne SEG-Aktivtät möglich.

 

Die SEG-San trifft sich alle drei Wochen zum gemeinsamen Lernen und Üben.

Im Kathastrophenfall rückt die Gruppe aus um Verletzte zu versorgen, Behandlungsplätze zu errichten und den Rettungsdienst beim Transport zu entlassten.

 

Zurück