Aktuelles > aktuelles_ausgabe

Seit 120 Jahren im Dienst am Menschen

Der DRK - Ortsverein wurde 1887 gegründet - Josef Lauxen ließ Vergangenheit Revue passieren - Tolle Stimmung mit den " Swinging Fanfaren".

Das Deutsche Rote Kreuz versteht sich als Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen in der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen gewährt. Der Ortsverein Asbach folgt diesem Leitsatz seit nunmehr 120 Jahren und setzt sich für die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

ASBACH. 120 Jahre erfolgreiche Arbeit - wenn das kein Grund zum Feiern ist. Das sagte sich auch der DRK - Ortsverein Asbach und lud Freunde, Gönner sowie seine Mitglieder am 26. August 2007 zur Geburtstagsfeier in sein Weindorf " Bluttröpfchen" ein. Gemeinsam blickte die Festgesellschaft zurück, freute sich aber auch darüber, wie agil und lebendig der Ortsverein auch noch nach 120 Jahren ist.

In einer kleinen Gedenkandacht, musikalisch untermalt vom Männergesangsverein Asbach, dankte Diakon Wilfried Rankenhohn dafür, dass immer jemand seine schützende Hand über die Frauen und Männer des Ortsvereins gehalten hat. Er überbrachte die Glück- und Segenswünsche der katholischen und der evangelischen Kirchengemeinde und stellte seine Betrachtung unter das Bibelwort: " Jeder trage des anderen Last."

Kerstin Hülder, 2. Vorsitzende des DRK - Ortsvereins, empfing die Gäste und bedauerte, dass der Vorsitzende, Bernd Grendel, aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konnte. Ihre Willkommensgrüße galten neben den aktiven und inaktiven Mitgliedern des Ortsvereins ganz besonders den von außerhalb angereisten Geburtstagsgästen.

Josef Lauxen, eine Art "Urgestein" des Vereins und seit 1969 Schatzmeister, ließ in seinem Grußwort die 120 Jahre nochmals vorüberziehen. Der Präsident des DRK - Landesverbandes, Neuwieds Landrat Rainer Kaul, überbrachte die Grüße des Verbandes. Klaus Dalpke, DRK - Kreisvorsitzender, setzte den Reigen der Grußworte fort und zeigte sich sehr stolz auf die ehrenamtlich erbrachten Leistungen. Für den aktiven Dienst hatte er eine Notfalltasche mitgebracht.

Asbachs Bürgermeister Siegfried Schmied sah in dem Ortsverein einen Teil der weltweit wohl größten Bürgerinitiative und überbrachte die Glückwünsche der Verbandsgemeinde, Käthe - Marie Gundelach, Beigeordnete der Gemeinde Asbach, gratulierte im Namen von Ortsbürgermeister Helmut Reith. Sie überbrachte zudem die Glückwünsche von der Buchholzer Ortsbürgermeisterin Margret Wallau. Der Ort liegt ebenfalls im Zuständigkeitsbereich des DRK Asbach.

Mit Rotwein gratulierte Jörg Backhaus, Blutspendereferent beim Blutspendedienst West, und Erhard Faak überbrachte die Glückwünsche der Asbacher Werbegemeinschaft. Zwischen den Grußworten sorgte der MGV Asbach für musikalische Unterhaltung.

Nach dem offiziellen Teil ging das Feiern für die DRK - Familie erst richtig los. Auf dem Platz vor dem DRK - Heim stellte sich Volksfeststimmung ein, und die " Swinging Fanfaren" Asbach sorgten für Schwung und gute Laune. Ein gelungenes Geburtstagsfest, an dem sich viele Gäste beteiligten, die sich von der Fröhlichkeit anstecken ließen.

tl_files/homepage/aktuelles/2007/jub1.JPG Überbringung der Glücks- und Segenswünsche der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde durch Diakon Wilfried Rankenhohn
tl_files/homepage/aktuelles/2007/jub2.JPG Das "Urgestein" und Schatzmeister des DRK -Ortsvereins, Josef Lauxen, ließ 120 Jahre Vergangenheit Revue passieren.
tl_files/homepage/aktuelles/2007/jub3.JPG Rainer Kaul, Neuwieds Landrat und Präsident des DRK - Landesverbandes
tl_files/homepage/aktuelles/2007/jub4.JPG Klaus Dalpke, DRK - Kreisvorsitzender
tl_files/homepage/aktuelles/2007/jub5.JPG Überbringung der Notfalltasche durch Klaus Dalpke
tl_files/homepage/aktuelles/2007/jub6.JPG Glückwünsche der Verbandsgemeinde durch Asbachs Bürgermeister Siegfried Schmied
tl_files/homepage/aktuelles/2007/jub7.JPG Musikalische Untermalung durch den MGV Asbach
tl_files/homepage/aktuelles/2007/jub8.JPG Die "Swinging Fanfaren Asbach" sorgten für Schwung und gute Laune
tl_files/homepage/aktuelles/2007/jub9.JPG Volksfeststimmung vor dem DRK - Heim

Zurück