Aktuelles > aktuelles_ausgabe

SEG-Übung mit dem Ortsverein Neuwied

Am Mittwoch, den 7.12.16, übte die SEG-Gruppe Linz, zu der der Ortsverein Asbach gehört, gemeinsam mit dem Ortsverein Neuwied die Bewältigung eines Massenanfalls von Verletzten (MANV).

Die aktiven Mitglieder unserer Gruppe (min.18 Jahre alt und abgeschlossene Sanitätsdienstausbildung) trafen sich um 19 Uhr in Waldbreitbach um von dort gemeinsam im KFZ-Marsch nach Neuwied zu fahren.tl_files/homepage/Bildergalerie/Uebung/SEG-UebungDez18.jpg

Bereits vorher hatten sich noch nicht aktive Mitglieder getroffen, um geschminkt zu werden, damit sie uns als Mimen dienen konnten.

Ein Sanitätsübung ohne Verletzte ist schließlich nicht sehr sinnvoll.

 

In Neuwied angekommen bot sich uns folgendes Übungsszenario:

Der Ortsverein hatte eine Unfallhilfsstelle bei einem Event betrieben. Wegen unvorhersehbaren Vorfällen wurde diese völlig überrannt, sodass die dortige Besatzung den Andrang nicht mehr bewältigen konnten.

Die Schnelleinsatzgruppe-Sanität (SEG-San) wurde zur Verstärkung alarmiert.

 

 

tl_files/homepage/Bildergalerie/Uebung/SEG-UebungDez19.jpg

Nachdem unsere Gruppenführung die Lage erkundet hatte, wurde von uns ein Behandlungsplatz eingerichtet. Die nötige Materialien haben wir auf dem Gerätewagen- Sanität (GW-San).

In wenigen Minuten waren wir so in der Lage die Patienten zu übernehmen.

Die Helfer vor Ort sichteten die Patienten, sorgten für die Erstversorgung und die vitale Stabilisierung.

Parallel dazu wurden Patienten mit unseren Krankentransportwagen in Kliniken gebracht (zumindest im Szenario).

 

Als schließlich alle Patienten versorgt waren und der Endversorgung im Krankenhaus zugeführt wurden, beendeten wir die Übung.

Hungrig und unterkühlt wie wir waren, bekamen wir erst mal leckeres Essen und Getränke vom gastgebenden OV.

tl_files/homepage/Bildergalerie/Uebung/SEG-UebungDez14.jpg

Dafür bedanken wir uns herzlich.


 

Schließlich sammelten wir uns nochmals, um die Übung nach zu besprechen.

Alles in allem war es eine sehr erfolgreiche und interessante Übung.

 

Für die tolle Photos bedanken wir uns bei cudus.de.

 Weitere Bilder

 

Zurück